Roy Ulshöfer

Name: Roy Ulshöfer
Spitzname: -
Rückennummer: 8
Bevorzugte Position: Abwehr
Geburtstag: 17.08.1989
Bisherige Vereine: FC Nöttingen


Sportliches und Privates

 
Erfolge: -
Hobbies: Fußball, Musik
Musik: RnB
Bücher: -
Filme: Prison Break

Nachgefragt...

FCD: Hi Roy. Wie bist du zum FC Baden Darmsbach gekommen?

Ulshöfer: Ich, als Nöttinger, hörte natürlich gleich nach der Gründung vom neuen Verein in der Nachbarschaft. Als ein paar Monate später, ich glaube im März letzten Jahres, drei Kollegen aus meiner Freizeitmannschaft beim FCD in den aktiven Vereinsfußball einstiegen, dachte ich mir – warum nicht. Ich wollte auf jeden Fall wieder regelmäßiger einen Ball an den Füßen haben.

FCD: Das heißt, du hast also vorher auch ab und zu gekickt?

Ulshöfer: Ja, schon. Bei WestEastUnited spielen wir immer mal wieder, aber halt nicht regelmäßig.

FCD: Wie aktiv warst du im Jugendfußball?

Ulshöfer: Nicht übermäßig aktiv. Aber ganz früher, in sehr jungen, habe ich beim FC Nöttingen gespielt. Aber halt nur von den Bambinis bis in die E-Jugend.

FCD: Du bist Beisitzer im Vorstand. Warum hast du dich dazu entschlossen in die Vorstandsarbeit mit einzusteigen?

Ulshöfer: Ganz einfach. Es wurde zwei Posten frei, ich wurde gefragt ob ich Lust dazu hätte und wurde gewählt. Ich finde es richtig toll nun eigene Ideen mit einfließen lassen zu können. Es macht einfach richtig Spaß.