Jens Reichelt

Name: Jens Reichelt
Spitzname: -
Rückennummer: 97
Bevorzugte Position: LA
Geburtstag: 04.09.1983
Bisherige Vereine: Meeraner Sportverin; TSV Mühlhausen/Enz


Sportliches und Privates

 
Erfolge: 2x Aufstieg in die B-Liga mit Mühlhausen
Hobbies: Fußball, Klettern, Wandern, meine Familie
Musik: Reggae, Dancehall
Bücher: Hauptsächlich Thriller und Regionalkrimis
Filme: Tatort

Nachgefragt...

FCD: Hi Jens. Du spielst nun schon seit dem Frühjahr 2013 beim FC Baden Darmsbach? Wie aktiv warst du schon zuvor als Fußballer?

Reichelt: Die komplette Jugendzeit von der F-Jgd. an bis hin zur A-Jgd. spielte ich beim Meeraner SV. Auch nach der Jugend kickte ich dort für weitere zwei Jahre bei den Heeren in der zweiten Mannschaft. Danach wechselte ich zum TSV Mühlhausen/Enz, bevor ich dann über einen Mannschaftskollegen zum FC Baden Darmsbach gekommen bin.

FCD: Was gefällt dir an diesem Verein?

Reichelt: Die lockere Art. Man hat kein Trainings- und Leistungsdruck. Ich finde in den unteren Amateurklassen sollte es so etwas eh nicht geben. Beim FCD zählt nur der Spaß am Sport.

FCD: Du wirst hauptsächlich im Mittelfeld eingesetzt, bist aber auch als Allrounder bekannt. Welche Position hast du vor deiner FCD-Zeit gespielt?

Reichelt: Eigentlich immer im Mittelfeld. Außer in der E-Jgd. Da war ich Torhüter.

FCD: Wie zufrieden bist du bisher mit dem Saisonverlauf, bzw. was sind deine Ziele für die nächste Saison?

Reichelt: Sehr zufrieden bin ich mit der allgemeinen Leistungssteigerung des Teams gegenüber der letzten Saison. Etwas Unzufrieden bin ich mit den Leistungsschwankungen. In einigen Spielen haben wir viel zu viele Gegentore kassiert. Meine Ziele für die nächste Saison sind: Keine hohen Niederlagen, noch mehr Punkte als in dieser Saison holen, eine bessere Platzierung erspielen und ein Traumflanke auf meinen Mitspieler PA7 zu schlagen, so dass der mit einem Flugkopfball ein Tor erzielt.